Ganz schön crazy! Der Kalifornier Erik Estavillo verklagt die Macher des Videogames World of Warcraft, weil es bei ihm angeblich zu Realitätsverlust geführt hat. Estavillo fühlt sich Weltentfremdet und hat auch einen prominenten Zeugen gefunden: Martin Gore. “Der wisse schließlich am Besten wie es ist weltentfremdet zu sein,” argumentiert Estavillo. Ob die Realitätsferne allerdings wirklich durch WOW kam, bleibt wohl eher unglaubwürdig. Estavillo hatte bereits versucht Microsoft zu verklagen weil ihm eine X-Box ungebührlichen Stress bereitete, und Sony nachdem man ihn von einer Online-Plattform sperrte!

No tags for this post.